Category Archives: hardware

Ein einfaches Notebook: Acer Travelmate 5735Z

Die allermeisten Anwender benötigen einen PC oder einen Laptop nur für Textverarbeitung bzw. Office-Anwendungen (wie Microsoft Office 2010) und zum Internet Surfen. Auch für diese Zielgruppe bieten fast alle PC-Hersteller inzwischen Notebooks für Einsteiger bzw. für Home-Anwendungen. Auch das Acer Travelmate 5735Z-452G32Mnss ist ein ideales günstiges Notebook für diesen einfachen Anwendungsbereich und spart trotzdem nicht mit Leistung.

Ein Intel Core2 Duo liefert die benötigte Leistung, die integrierte Grafikkarte reicht für die allermeisten Programme aus, wenn es nicht gerade das neueste Game-Adventure mit atemberaubenden 3D Effekten sein muss. Ein LED Backlight Display sorgt für klare und satte Farben. Gleichzeitig spart die LED Display Ausstattung Strom. Sogar einen HDMI Ausgang hat Acer verbaut, um mit dem Travelmate 5735Z  HD-Filme bis zu einer Auflösung von 1080p auf großen Bildschirmen anzusehen.

Acer Travelmate 5735Z-452G25MNSSGespart hat Acer bei Bluetooth und einer Webcam, die bei diesem Gerät leider fehlen. Als Betriebssystem wird Linpus – Linux mitgeliefert, eine Installation von Windows 7 war aber kein Problem, und eine Windows 7 OEM Lizenz ist relativ günstig erhältlich.

Archos 10.1 Internet Tablet – Alternative zum iPad?

Apple hat mit dem iPad und jetzt neu dem iPad 2 den Markt von Tablets aufgewühlt und ein neues Maß gesetzt. Es gibt inzwischen aber auch viele Alternativen zum iPad auf dem Markt. So eine Alternative ist auch das Archos 10.1 Internet Tablet.

Das Archos 10.1 Tablet ist ein Computer mit einem 10.1“ Multi-Touch Display, welcher sehr gut auf Berührung reagiert. Der Touch-Screen ist sehr gut ausgeleuchtet und bietet eine ausreichende Auflösung von 1024×600 Pixel. Archos Internet Tablet liegt sehr gut in der Hand und mit Hilfe des eingebauten Standfußes findet man auch die richtige Position auf einem Tisch. Der Lagesensor erkennt automatisch ob der Tablet-PC vertikal oder horizontal gehalten wird, und ändert dementsprechend die Ansicht.

Archos 10.1 Internet Tablet

Software: Archos 10.1 baut auf Android

Installiert ist auf dieser iPad Alternative das Google Betriebssystem für mobile Geräte – Android. Das Android-System verfügt über vorinstallierte Programme für Emails, aber auch zum Internetsurfen. Mit vielen weiteren, zusätzlichen Apps ist es möglich das Archos 10.1 zu personalisieren. Die integrierte Archos Multimedia App spielt alle gängigen Multimediaformate ab.

Hardware: Diese iPad Alternative bietet einiges

Nicht nur die Software ist ausgeklügelt und vielseitig erweiterbar, auch aus Hardwaresicht hat der Internet Tablet PC einiges zu bieteArchos 10.1 Tablet n: Ein Leistungsstarker 1GHz Prozessor sorgt für die nötige Rechenleistung, USB, Wifi, Bluetooth und HDMI Ausgang für die Konnektivität. Über USB werden nicht nur Speichermedien oder Digitalkameras unterstützt, sondern auch eine externe Maus oder Tastatur. Über ein Handy mit Bluetooth und 3,5G Technologie, ist jederzeit eine Internetverbindung mit dem Internet Tablet möglich. Leider ist kein eigener SIM-Kartenslot verfügbar.

Das Archos 10.1 Internet Tablet ist sicher eine schöne Alternative zum iPad die man durchaus bei der Auswahl in Betracht ziehen sollte. Weitere detaillierte Infos zum Gerät auf archos.com!

 

Asus EeeSlate EP121 – Intel Core i5 Tablet Pc

Asus stellt mit dem EeeSlate EP121 einen neuen Tablet Pc vor, der mit einem Intel Core i5, Windows 7 und einer beigelegten Bluetooth Tastur nicht nur wegen der Leistung ein echtes Highlight ist, und absolute Bestsellertauglichkeit mitbringt.

Asus EeeSlate EP121 Tasche

Das könnte vielleicht eine echte iPad2 Alternative sein: Asus stattet sein leistungsstarkes Tablet EP121 natürlich mit TouchScreen, Mikrofon, Lautsprecher und 2 Megapixel Webcam aus. Neben einem schnellen Wireless-LAN – N für einen schnellen Datendurchsatz für kabellose Netzwerke, packt Asus einen schnellen Intel Cor i5 Prozessor mit 1,3 GHz und 4 GB RAM in den PC. Daneben sorgt noch eine 64GB SSD Festplatte für den richtigen Leistungsschub!

Asus EeeSlate EP121 Bluetooth-TastaturDas Display ist mit 12,1 ausreichend groß, und durch die hochwertige Verarbeitungen gibt es kaum Farbschwankungen, bei Änderung des Bildwinkels. Besonders auch für Grafikanwendungen ist das EeeSlate EP121 geeignet. Durch den ebenfalls mitgelieferten Wacon Stift ist es durchaus auch für Zeichnungen und Skizzen geeignet.

Die 4,5 Stunden Akkulaufzeit sorgen für ausreichend Mobilität, auch wenn keine Steckdose in der Nähe ist. Mitgeliefert wird sogar eine Bluetooth Tastatur, was den Asus EeeSlate Tablet beinahe zu einem vollständigen Notebook macht. Auch eine Tasche ist im Lieferumfang.

Ein kleines Minus: Leider gibt es kein eingebautes 3G-Modul, was bei der Mobilität die das Gerät bietet, wirklich ein kleiner Nachteil im Vergleich zu anderen Netbooks und auch zum iPad 2 ist.

Asus EeeSlate EP121 Display

Samsung R730 JB04 17″ Notebook mit Windows 7

Auf der Suche nach einem 17″ Notebook bin ich dieses Mal bei Samsung gelandet – und zwar beim Samsung R730, einem 17″ Notebook mit Windows 7 und SuperBright Hochglanz LED Display.

Zunächst einmal ist ein 17 Zoll Notebook nicht ganz so handlich, trotzdem wirkt der Laptop von Samsung für seine Größe relativ leicht. Auch wenn die gesamte Alu-Optik-Oberfläche in Wirklichkeit Plastik ist (wer würde sich bei dem günstigen Preis im ernst Aluminium erwarten?), ist das Samsung Notebook hochwertig verarbeitet und absolut stabil.

Das Notebook ist zwar eher für die Einsteiger-Klasse gedacht, trotzdem ist die Leistung des Samsung R730 für eine breite Zielgruppe interessant. Samsung stattet das R730 Notebook mit einem Intel Pentium 2 Ghz Prozessor, 4 GB RAM und einer 500GB Festplatte aus. Die 16:9 Auflösung ist vor allem zum Filme ansehen ideal, da sie ein größeres Bild, ohne schwarze Balken ermöglicht, und den Bildschirm somit voll ausnützt. Sehr praktisch: Der extra Nummernblock.

Natürlich bietet das Notebook den Wireless N Standard, der eine schnelle WLAN Verbindung ermöglicht.

Original Windows 7 Home Premium ist im Lieferumfang!

HP Officejet 6500 – Fehler Tintensystem

Plötzlich erscheint auf meinem HP Officejet 6500 die Meldung “Fehler im Tintensystem”. Die Meldung kann nur mit OK bestätigt werden, mit dem Hinweis, man solle den Drucker neustarten. Doch weder ein Neustart, noch ein Reset des Druckers, welcher auf der HP Seite empfohlen wird, bringen den HP Drucker wieder zum Drucken. Auch das Wechseln der Tintenpatronen und das Säubern der Druckkopf- Kontakte bringen rein gar nichts.

Nachdem mir der lokale Händler sofort einen neuen Drucker andrehen will, weil ein neuer Druckkopf sowiso viel zu teuer sei, wende ich mich an den sehr freundlichen und schnellen E-Mail Support von HP. HP schickt mir schließlich ganz unbürokratisch einen neuen Druckopf samt neuer Druckpatronen zu, der schon nach wenigen Tagen eintrifft.

Nachdem ich die Kontakte mit den mitgelieferten Zubehör sorgfältig gesäubert hatte, und der neue Druckkopf angebracht war, konnte ich endlich wieder problemlos ausdrucken.

Bin sehr positiv vom HP Support überrascht, wollte mich nämlic schon damit abfinden einen neuen Drucker kaufen zu müssen.

Marvell Yukon Netzwerkkarte – Treiber Probleme Windows 7

Habe schon länger Probleme mit einem Marvell Yukon Netzwerkadapter der im Asus Terminator T3-M3N8200 Barebone verbaut ist. Unabsehbar bricht die Netzwerkverbindung einfach ab, ohne ersichtlichen Grund. Die Verbindung wieder herzustellen, ist dann nur möglich, indem man den Netzwerkadapter, deaktiviert und wieder aktiviert.
Möglicherweise Abhilfe bei dem Problem, kann folgende Einstellung bringen:
Unter Systemsteuerung, im Gerätemanager, die Eigenschaften (Rechtsklick) des Adapters aufrufen:
Unter dem Reiter “Energieverwaltung“, den Haken bei der Option “Computer kann das Gerät ausschalten um Energie zu sparen” entfernen.

Hoffe das Problem ist damit behoben…

Update: Für alle bei denen das Problem trotzdem noch besteht, und die Photoshop CS3 verwenden: Angeblich soll der Deinstallation von Photoshop CS3 das Problem behoben sein – kann das leider nicht testen – falls jemand dazu was sagen kann…

Acer Extensa 5220 – Windows 7 Ultimate

Nach einigen Tests mit dem Acer Extensa 5220 und Windows 7 Beta und RC, läuft jetzt seit einiger Zeit Windows 7 Ultimate – die finale Version auf meinem Notebook. Die schon in einem älterem Post beschriebenen Probleme mit dem W-LAN sind mit der Final von Windows 7 auf dem Acer Extensa endgültig verschwunden.

Ohne einen anderen oder neueren Treiber zu installieren, läuft WLAN mit Windows 7 Ultimate mit dem Standard Treiber, der beim Installieren von Windows 7 mitgebracht wird. Der WLAN Adapter läuft bis jetzt ohne Probleme, und ohne die Verbindung abzubrechen, wie das vorher teilweise der Fall war.